Solidarische Landwirtschaft

Die solidarische Landwirtschaft (SoLaWi, Community-supported agriculture/CSA) hat zum Ziel, durch einen persönlichen Bezug und das Engagement der Konsumentinnen und Konsumenten eine nicht-industrielle, marktunabhängige und zukunftsfähige Landwirtschaft zu ermöglichen. Es ist eine Kooperation von Verbrauchern und einem landwirtschaftlichen Betrieb auf lokaler Ebene.

Bei uns haben Sie folgende Möglichkeiten, sich am Betrieb unserer Obstgärten und an der Herstellung verschiedener Bio-Produkte zu beteiligen:

  • Sie unterstützen uns mit ihrer Arbeit und erhalten als Bezahlung unsere Produkte
  • Sie beteiligen sich mit Genussscheinen finanziell an unserem Betrieb und erhalten unsere Produkte als Naturalzinsen

Wir freuen uns auf Sie. Hier können Sie mit uns in Kontakt treten.

Das Magazin brand eins hat interessante Kooperationsmöglichkeiten als “Genussgemeinschaften” in einem Artikel zusammengefasst. Und auch die Zeit hat spannende Fragen/Antworten zu “Brauchen Lebensmittel einen Preis?”. Lesenswert! Auch die ARD und das ZDF haben kürzlich darüber berichtet.