Äpfelzüngli – unser neuestes Produkt

Nichts wird weggeworfen – aus weniger wird mehr!

Am Obstbetrieb Gute Frücht ist im Herbst die Ernte angesagt. Ja, frische Äpfel, Birnen und Beeren sind in Tirol sehr saisonale Freuden! Und warum reden wir jetzt darüber? Im Herbst wird Tafelobst schon ab Baum in Grosskisten geerntet und ab Baum sortiert, welches direkt verkauft wird oder für später ins Kühllager kommt. Alles was nicht so schön ist: nicht konzentrische Form hat, Frost-, Sägewespen oder Apfelwickler-Spuren, zu kleine Früchte oder farblich nicht schön ausgereift, weil die Frucht im Innern des Baumes weniger Sonne bekam, schon sehr reif ist oder Sonnenbrand hat wird im Herbst direkt zu Saft, Essig, Senf, Dicksaft = unser Apfelgold oder “Gummibärchen” = unsere Äpfelzüngli verarbeitet.

Im Februar gehen unsere Tafelobstbestände zu Ende. Aber wir können unser Obst weiterhin als Saft, Essig, Senf, Apfelgold und eben Äpfelzüngli geniessen – bis die neue Ernte beginnt!

Unsere Äpfelzüngli werden aus feinem Fruchtpüree (von Früchten, die genauso gesund, aber nicht makellos sind) hergestellt und ähneln Fruchtgummi wie Gummibärchen. Das Produkt wird auch Fruchtleder genannt und besteht aus Püree, das schonend getrocknet wird.
Es gibt drei Arten, wie Früchte getrocknet werden können: Gefriertrocknung, Püree oder klassisch im Ofen (von links). Wir experimentieren weiter – bis zur nächsten Kreation von Gute Frücht!

Weitere Beiträge zum Thema

Ein Rück- und Ausblick SoLawi

Liebe ErnteteilerInnen!! Wir freuen uns jetzt schon über die dritte Saison, die wir bereits mit Euch die Ernte teilen dürfen. Unsere Solawi wächst auch ständig – und das nicht nur wegen Corona – das ist richtig toll! Die Frischprodukte-Saison für die Raritäten ist jetzt beendet, Frisch-Obst haben wir dieses Jahr noch bis Januar (voraussichtlich sogar bis […]

Bio-Mythen

Das Magazin brand eins räumt mit ein paar Bio-Mythen auf. Wie immer differenziert. “Ökolandbau sei ineffizient, der steigenden Weltbevölkerung nicht gewachsen und lohne sich für Landwirte nicht. Diese Argumente fallen oft, wenn es um die biologische Landwirtschaft geht.” Und paar Mythen mehr – mehr lesen.

SoLaWi ergibt Sinn – warum ich dabei bin

Ich bin jetzt seit ungefähr einem Jahr bei der SoLaWi “ErdApfel C’est LaWi” von Regula, Barbara und Thomas dabei und bin begeistert! Im Folgenden will ich kurz aufzeigen, was mich am System Lebensmittelproduktion, wie es aktuell funktioniert, stört und was die SoLaWi anders macht. Klimaschutz – fossile Landwirtschaft Der Lebensmittelsektor ist ein globaler Markt. Saatgut, […]

Schreibe einen Kommentar